Absage Naumburger Weihnachtsmarkt


Absage Naumburger Weihnachtsmarkt

Aufgrund der weiterhin sehr angespannten Pandemiesituation und der damit verbundenen rapide steigenden Corona-Inzidenzen in Naumburg und dem Burgenlandkreis, sieht die Stadtverwaltung Naumburg sich leider veranlasst, den für den Zeitraum 26. November bis 22. Dezember 2021 geplanten Weihnachtsmarkt abzusagen. Der Corona-Krisenstab der Stadtverwaltung hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht und bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

 

Naumburg on Ice

Stadtverwaltung führt 3G-Regelung ein

Einschränkung des Besucherverkehrs

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hat das Gebot der Kontaktminimierung erneut oberste Priorität. Daher bleibt die Naumburger Stadtverwaltung ab sofort für den Besucherverkehr geschlossen, eine Erreichbarkeit ist jedoch gewährleistet. Soweit für ein Anliegen keine persönliche Vorsprache nötig ist, werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, dieses telefonisch, schriftlich oder elektronisch an die Stadtverwaltung zu richten. Eine persönliche Vorsprache ist nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Für die Verwaltungsgebäude gilt die 3G-Regelung, ein entsprechender Nachweis muss beim Betreten vorgelegt werden. Darüber hinaus ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zwingend erforderlich.