Tino

Der Erfolg vom "Wetter-Fuchs"....

Viele kennen mich persönlich, leider gab es nicht nur die Highlights, sondern eher einige Niederlagen und das schon in der Kindheit ...

Krankheiten wie Asthma,  Neurodermitis etc.

Hinzu kam dann das Mobbing (2003~2008) weshalb auch die Psyche deutlich gelitten hat.

2010 wurde bei mir Borderline festgestellt, denn die Gefühle, die ich hatte bzw. manchmal noch habe, beliefen sich in extremen, aktuell bin ich jedoch auf dem besten Weg der Besserung.

Früher dachte ich: Es sei alles normal auch mit den extremen Gefühlen, wobei ich 2005 bemerkte nein hier stimmt etwas nicht und ich habe mich entschlossen zum Psychologen zu gehen.

Meine  Therapie begann Ende Juni 2006 und geht bis heute und ich bin jeden sehr dankbar, der mir in der schwierigen Zeit geholfen hat.

Es wurde bekannt, dass ich das große Interesse an der Natur habe, vor allem das Wetter zu dokumentieren, was ja 2006 begonnen hat.

Ich habe ja ursprünglich in Zeitz gewohnt (Ot Zangenberg) und bin Ende Januar 2009 endlich nach Naumburg gezogen.

Ich habe zwar noch Zugang zu 06712 Zeitz, aber nochmal hinziehen?

Nein!

Ich fühle mich hier wohl und habe auch vor in Naumburg zu bleiben, meine Gedanken gehen manchmal sogar nach Bad-Kösen, aber ich bleibe selbstverständlich in 06618 Naumburg.  ????

2014 bin ich bei Facebook beigetreten. Dabei habe ich 2015 die Wetterseite hervorgerufen, damals ging es hauptsächlich nur um die Naturfotos bis auch das Wetter hier dokumentiert wurde.

2018 bekam ich dann die Nachricht ob ich mich auch trauen würde das Wetter hier vorherzusagen,  so wie ich bin habe ich die Idee natürlich auch entgegengenommen, um mich noch etwas zu steigern.

2018 war ich zum ersten Mal bei Antenne Frohsinn zu Besuch, um auch dort zu schauen, wie funktioniert ein privater Radiosender?

Dabei konnte ich auch hier das Wetter vorhersagen.

Genauere und präzise Wettervorhersagen sind erst durch Windytv.com & Ecmwf so richtig in Fahrt gekommen, dabei kann man u. a. auch die Wettermodelle vergleichen.

Leider gab es auch 2018 nicht nur ein Highlight, sondern auch eine eher kleine Niederlage, denn: Es ging ein Gerücht über mich herum, dass ich von irgendwelchen Steuern bezahlt werde nur, weil ich viel spazieren war und habe einige Fotos aufgenommen.

Tatsächlich gehe ich jedoch seit 2008 arbeiten in: 06721 Osterfeld und fühle mich auch dort sehr wohl und freue mich jeden Tag meine Freunde, Kollegen sowie Gruppenleiter zu sehen.

Mein erster Satz ist jeden Tag: wie geht es dir, wie fühlst du dich gerade?

Ja, ich bin sehr besorgt um alle und jeden, deshalb sollten wir jeden Tag zusammen genießen...

Ich hatte auch schon einige Schicksalsschläge,  vor allem der Verlust meines besten Freundes fällt mir noch heute etwas schwer, auch wenn es schon  7 Jahre her ist...

2019 das nächste Highlight: das Naumburger Tageblatt wollte mich sprechen aufgrund der unwahren Gerüchte die damals rumgingen.

Hier wurde erneut verdeutlicht, dass es mein Hobby ist und ich dafür KEIN GELD extra haben möchte, es ist alles nur Hobby, was ich betreibe und dies mittlerweile schon ziemlich viele Jahre (2006~heute und auch in weiterer Zukunft).

Das Naumburger Tageblatt war wirklich für mich ein weiterer Erfolg, denn dadurch habe ich neue Leute kennengelernt und sehr viele Follower bekommen, daher bin ich dem gesamten Team sehr, sehr dankbar. 

Am: 03.04.2021 ist das Radio Saalewelle geboren und ich wurde durch Udo Mugge dazu gerufen....

Was für ein toller Tag, dieser war recht Sonnig als ich die Tabelle für den neuen Radiosender erstellt habe, dabei war ich schon wieder sehr erfreut und wunderte mich wie es sein kann, dass man es früher eher schwer hat, mit eingebunden zu werden, es eigentlich doch einfacher ist?

Wie aktuell jeden Sonntag klingelte auch damals das Handy und ein Moderator war dran und wir sprachen über das entstandene Hobby, ein erster Besuch war geplant und tatsächlich. Nach einem Jahr habe ich das gesamte Team kennengelernt.

2022 kam dann auch der Pollenflug dazu.

2023 gab es dann ein neuen Besuch dieses Mal hatte ich das sogar das Vergnügen, mit Jens Hentschel sowie Stephanie Lachmann ihr seid echt ein tolles Team und ich freue mich riesig, mit dabei sein zu dürfen.

Wie bin ich zu meinem Namen: "Wetter-Fuchs" gekommen?

Ich mochte Füchse schon immer, das ist mir 2004 bekannt geworden und auch die Eichhörnchen kamen 2005 dazu.

Den Name habe ich mir 2015 gegeben und habe ihn 2018 auch offiziell bekommen.

Die Besonderheit/ Steigerung:

2006: erste Dokumentationen.

2009: erste offizielle Wetterwerte der lokalen Wetterstation.

2010: erste Wetterstation, die den Luftdruck misst.

2014: zuverlässige Daten durch Meteotime.

2018: erste Wettertabellen.

2020: Wettertabelle: vorhersage.

2022: Wettertabelle Rückblick.

2023: Wettertabelle Rückblick m. Differenz.

Auch wenn manchmal alles sinnlos scheint, jeder hat ein Talent und ich gönne es wirklich jeden!

Ihr habt weitere Fragen zum Thema?

Dann stehe ich euch gern weiterhin zur Verfügung.

Euer Wetter-Fuchs Tino Glugsberger.